Interkulturelle Wochen in Kamenz

27.09.2020 bis 11.10.2020


 

 

Konzert zur Eröffnung der Interkulturellen Wochen 2020 in Kamenz

27.09.2020 11 Uhr

 

Die Kreismusikschule Bautzen/Regionalstelle Kamenz lädt ein zum Eröffnungskonzert der Interkulturellen Wochen 2020 in Kamenz. Musikalisch eröffne n die Lehrer und Schüler die IKW 2020 im Ratssaal, 2. Etage im Rathaus, Markt 1 in 01917 Kamenz. Von 11 bis 12 Uhr können die Besucher den Klängen verschiedener Instrumente lauschen.

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung zum Konzert zwingend erforderlich, da die Zuhöreranzahl erheblich beschränkt wird.

Anmeldungen unter: ines.ulfig@musikschule-kamenz.de

www.kreismusikschule-bautzen.de

Der Eintritt ist kostenfrei und nur mit gültiger Karte.


 

 

Buchlesungen in AWO-Einrichtungen

30.09.2020

(nicht-öffentliche Veranstaltung)

 

 

 

 

 

 

Die lokale Autorin Birgit Richter ließt anlässlich der Interkulturellen Wochen 2020 wieder in drei Kamenzer Einrichtungen der AWO: Kita Anne Frank, Hort der Lernförderschule und Förder- und Betreuungsbereich der AWO

 

Sie ist seit 2004 als freiberufliche Autorin tätig.

Bisher wurden zahlreiche Bücher veröffentlicht.
Die Kinderbücher und Schulliteratur erscheinen unter dem bürgerlichen Namen Birgit Richter.
Bücher für Erwachsene werden seit einigen Jahren unter dem Pseudonym Gitti Strohschein publiziert.

Sie ist Mitglied des „Bödecker-Kreises Sachsen e. V.“ und veranstaltet Lesungen in Grundschulen, Kindertagesstätten, Bibliotheken und Vereinen.

Kontakt:

Mail: biri-buecher@web.de
Telefon: 03578-303173

www.biri-buecher.de


 

 

ESF-Projektfest in Kamenz-Ost

01.10.2020 15 Uhr Parkplatz Fichtestraße 15

 

 

Die ESF-Projekte in Kamenz veranstalten zusammen ein Fest für Alle.

Am 1. Oktober ab 15 Uhr haben Jung und Alt die Möglichkeit alle Projekte hautnah kennenzulernen. Ein attraktives und spannendes Rahmenprogramm erwartet die Gäste eröffnet von OB Roland Dantz.

Der Parkplatz neben dem Ärztehaus verwandelt sich an diesem Tag zur Bühne und bietet Raum für aktives Mitmachen, interessiertes Zuschauen und leckeres Verkosten. Freuen Sie sich auf einen Auftritt der Theatergruppe des "Haus der Begegnung" e.V., einen Gesangsauftritt der Kinder der Kita Sonnenschein, einer Hundeshow des Bürgerladens "GemeinSinn", einen Zauberer, eine Hüpfburg, Henna-Hautmalerei, tolle Mitmachangebote uvm.

Der Eintritt ist frei!

Besuchen Sie dieses einmalige Erlebnis und Sie werden Kamenz mit ganz anderen Augen sehen!

 

Links und Kontakt:

ESF

"Freizeit macht stark"

"GemeinSinn"

"QuartierHier"


 

 

Pen & Paper Rollenspiel

2.10. + 9.10.2020 17 Uhr Haus der Begegnung e.V.

 

 

 

Wem ist es schon einmal so gegangen? Man liest ein Buch, sieht einen Film oder eine Serie und denkt sich, was hätte ich an dieser Stelle getan? Im Rollenspiel geht es genau darum. Man übernimmt in einer Geschichte die Rolle einer fiktiven Person, mit Stärken und Schwächen, mit Macken und Talenten und geht in eine Geschichte hinein.

 

 

Beim Pen & Paper Rollenspiel erlebt man mit Freunden zusammen diese Geschichte. Einer übernimmt dabei die Rolle des Spielleiters, des Meisters, welcher die Spieler durch die Geschichte führt. Er ist dabei der Erzähler der Geschichte, der die Spielsituation verkörpert und von der alten Apfelpflückerin am Wegesrand bis zum Kirchenfürsten alle Personen verkörpert, welche nicht die Spieler sind. Gleichzeitig ist er auch der Schiedsrichter bei Unstimmigkeiten.
Jeder der anderen Spieler spielt einen Protagonisten, einen Helden der Geschichte, welche bestimmte Qualitäten aufweist. Stärken und Schwächen des Helden, sind in Form von Statuswerten auf einem Charakterbogen festgehalten. Dabei wird die Heldengruppe, also die Spieler, zur Lösung von Situationen immer wieder darauf angewiesen sein, dass die Helden zusammenarbeiten, um mit ihren jeweiligen Stärken die Schwächen der anderen auszugleichen. Kreativität, Sprachkompetenz und Improvisationstalent sind dabei ebenfalls enorm wichtig.
Steht bei einer Handlung der Erfolg keineswegs fest, kann der Spielleiter eine sogenannte Probe verlangen. Dabei würfelt der Spieler oder manchmal Spielleiter nach einem festgelegten System. Der Würfelwurf in Verbindung mit den Werten der beteiligten Charaktere (auf dem Charakterbogen) entscheidet dann über Erfolg und Misserfolg der Handlung.
Bei der IKW wird an zwei Terminen ein erfahrener Rollenspielleiter eine Gruppe von 3 bis 6 Kindern durch eine kurze Geschichte führen. Zum Einsatz kommt das Rollenspiel Äventyr. Dieses schwedische System ist mit vereinfachten Regeln und kindgerechten Inhalten auf Kinder bis 9 Jahre zugeschnitten.

 

Anmeldung unter: hdb.kamenz@gmail.com oder nutzen Sie das Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

 

Tag der Einheit - Grillabend

3.10.2020 17 Uhr Haus der Begegnung e.V.

 

 

 

 

Grillabend mal anders...

Am Tag der Deutschen Einheit feiern wir nicht nur die Wiedervereinigung unseres schönen Landes, sondern auch den Mix der Kulturen und da Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, laden wir Alle zum Grillen ein.

Neben Grillwurst und Kaltgetränk ;D läuft gute Musik und wir schleudern Zeug herum. Klingt komisch, ist aber so!

 

In einem Schleuderwettbewerb (was geschleudert wird, entscheiden wir noch) habt ihr die Chance unseren Laden für ein ganzes Wochenende zu gewinnen. D.h. ihr könnt unser Vereinshaus samt Inventar (inkl. Endreinigung) ein Wochenende lang kostenlos nutzen, ob für Feier oder Seminar ist uns egal. Dazu gehört eine Hüpfburg, eine Zuckerwattemaschine, ein Pool, Liegen und Schirme, Beamer und Leinwand, Soundanlage, etc. und weil das noch nicht genug ist, bekommt ihr auch noch ein Verpflegungspaket (Getränke und Snacks) im Wert von 50 € dazu!!!

Teilnahme ab 18 J.

 

Bei Fragen schreibt mir unter

Whatsapp 01742197941 oder hdb.kamenz@gmail.com

Eure Marina ;)


 

 

Buchlesung mit Iryna Fingerova

4.10.2020 Baderei Kamenz

 

Hallo, Kamenz!
Im Rahmen der kommenden IKW 2020 (Interkulturelle Woche) in Kamenz findet sich eine bizarre Lesung am 4.10 in der Baderei (Pulsnitzer Str.) statt!
Genau deswegen machen wir mit
Plan B - das etwas andere Bistro in Kamenz
ein Experiment!
Haben Sie vielleicht schon in der Sächsischen Zeitung gelesen?
Ich würde gern nicht einfach nur meine Geschichten lesen, sondern ein echtes Projekt daraus machen. Es ist immer interessant zu zeigen, wie literarisch das Leben ist und wie lebendig Literatur sein kann. Deswegen machen wir jetzt eine Befragung für Kamenzer im Plan B.
Was isst man und wovon wird man gefressen? Wie spiegeln unsere Essgewohnheiten unsere Probleme wider?
Die Befragung ist anonym, ein Box können Sie im Plan B finden.
Sie können auch gern hier schreiben!
Die interessantesten Antworten werde ich am 4.10 lesen und dazu eine passende Geschichte aus meinem Buch (Übersetzung:
Jakob Walosczyk
)
Was würde ich selbst schreiben?
Ich habe heute "Olivier gegessen". Ich habe bestimmt Heimweh. Dann habe ich Milchkaffee getrunken und noch die Schokoladentafel dazu. Ich habe heute Schuldgefühl, weil ich nicht mehr in der Elternzeit bin. Schokolade hilft mir immer beim Schuldgefühl.
Interessiert?
Na dann, erzählen Sie bitte, was sie heute (heute ist immer aktuell) gegessen haben und was heute Sie gefressen hat?
Und zwar: was haben sie heute gegessen und getrunken und warum fühlen Sie sich heute böse/traurig oder hundeelend?
Außerdem präsentieren wir mit
Jan Schaldach
ein gemeinsames bilinguales Projekt: zwei verschiedene Sprachen, Poesie und Prosa, aber nur ein Motiv : die Sehnsucht nach dem Unaussprechlihen.
Danke,
Ina Förster
🙂
Я тут опять попала в Саксонскую газету, а поскольку ее читают все (шок! в Германии ВСЕ читают печатные газеты!), то мед.сестры в больнице, в которой я работаю со вторника, познакомились со мной куда раньше, чем я с ними!
Делаем в рамках предстоящей недели международных культур литературный вечер, где мы с Яном Шалдахом презентуем наш совместный билингвальный проект.
А ещё я решила, что будет интересно провести соц.опрос среди жителей Каменца. "Что вы едите и что вас снедает?"
Как наши пищевые привычки коррелируют с недовольством жизнью? Или наоборот?
Вопросы очень просты: что вы сегодня ели (сегодня актуально всегда) и что сегодня вывело вас из себя (или привело)?
Уже поставили коробку в кафе напротив нашего дома, почти единственного кафе в каменце. Там вкусный кофе, хорошая музыка, а внутри достаточно места, чтоб Сара дрыхла в коляске, а я читала. Каждый раз, когда я туда прихожу, мне кажется, что я попала в "жареные зелёные помидоры в кафе полустанок".
Такая вот история обо мне, еде и газете.
Links:

 

 

Buchlesung mit Birgit Richter & "KochBar" - kulinarische Köstlichkeiten kennenlernen, GU Kamenz

6.10.2020 18 Uhr

 

 

Der Traum vieler Frauen: Ein ruhiger Abend mit einem guten Buch und einem leckeren Snack dazu. Zu dieser Veranstaltung bekommen Sie beides und müssen das Buch nicht einmal selber halten.

 

Gitti Strohschein alias Birgit Richter liest aus einem ihrer beliebten Bücher. Im Anschluss genießen Sie zusammen mit Frauen aus aller Welt Köstlichkeiten aus aller Welt. Ein bunter und aufregend leckerer Kulturaustausch erwartet Sie.

 

Aufgrund der aktuellen Situation muss die Teilnehmeranzahl begrenzt werden.

Daher bitten wir um Anmeldung unter elke.hensschen@heroeurope.com oder 035783748813

 

GU - Gemeinschaftsunterkunft Kamenz

Macherstraße 160

01917 Kamenz


 

 

learn 2gether - Filmabend

7.10.2020 17 Uhr Haus der Begegnung e.V.

 

 

Punsch, Popcorn und Paten

 

 

Paten und Patenkinder, aber auch interessierte Besucher sind eingeladen zum Filmabend im HdB e.V. Wir zeigen einen interkulturellen Jugendfilm und quatschen im Anschluss noch kurz darüber und über andere Themen, die gerade Thema sind :D

 

Der Eintritt ist frei! Plätze stark begrenzt! Daher ist eine Anmeldung erforderlich! Schreibt mir bei Whatsapp 0174 2197941 oder nutzt das Formular hier unten...

 

Eure Marina

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

 

Erntedankfest für Kinder

10.10.2020 13 Uhr Haus der Begegung e.V.

 

 

Zum Abschluss ein Fest!

 

Auch wir wollen Danke sagen und laden daher alle Kamenzer Kinder zum diesjährigen Erntedankfest ins Haus der Begegnung ein. Euch erwarten tolle Geschichten, spannende Spiele und kreative Bastelaktionen, viel Süßkram aber auch gesunde Snacks... getunkt in Süßkram ;D

 

Der Eintritt ist frei!


Ansprechpartnerin der Interkulturellen Wochen in Kamenz:

Marina Ewert

Haus der Begegnung e.V.

hdb.kamenz@gmail.com

0174 2197941